Freunde treffen – nicht Freunden schreiben

Smartphone Detox am See

Seine Zeit mit einem Freund zu verbringen hat heutzutage eine ganz andere Bedeutung als noch vor ein paar Jahren. Man ertappt sich immer wieder dabei während man einen kleinen Blick auf’s Handy wirft: Nur schnell die neusten Bilder auf Instagram liken, News in Facebook verfolgen oder in WhatsApp-Chats auf dem aktuellen Stand bleiben – na, wer fühlt sich ertappt?

Eigentlich sitzt die Person mit der man etwas unternehmen wollte doch genau neben einem. Es ist schwierig genug Zeit für Freunde zu finden – ist da genau diese Zeit nicht auch zu schade um sie nur mit geteilter Aufmerksamkeit zu verbringen?

Aus diesen Gründen habe ich mich dazu entschlossen mit meiner Freundin Elena einen Smartphone-Detox-Tag am See zu machen – Picknick statt viereckigen Augen. Ganz bewusst haben wir uns dazu entschieden unsere Tablets zuhause zu lassen und das Handy in den Flugmodus zu stellen. Wer will schon ständig alles wiederholen müssen, da der andere nur mit einem Ohr zuhört?
Statt digitalen Geräten haben wir diesmal selbstgemachte Waffeln mit Blaubeeren und eine Flasche unseres Lieblingsweins mitgenommen (natürlich auch Orangensaft für die Fahrerin 🙂 ).

Mit unseren silwy-Gläsern waren wir sowohl im Auto auf kurviger Strecke, als auch auf unserem wackligen, improvisierten Tisch (bestehend aus einer alten Obstkiste mit Tischdecke darüber) bestens vor Scherben geschützt. Einfach Untersetzer an beliebiger Stelle anbringen, Glas drauf, hält perfekt! Aber ihr kennt das Prinzip ja.

So lässt sich der früher Sommer genießen – Barfuß am See mit Mädelsgeschichten.

Zusammenfassend war es ein sehr entspannter Nachmittag und wir beide sind uns einig: das werden wir jetzt öfter machen.

Und für euch hier unser Lieblingswaffelrezept:

Zutaten – für 16 Stücke

  • 250 g weiche Butter
  • 190 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Zitrone (Bio)
  • 5 Eier
  • 500 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Schlagsahne
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Salz, Vanillezucker ca. 2 Minuten cremig rühren.
    Eier und Zitronenabrieb (ca. Die Hälfte abreiben) untermischen und nochmals gut durchrühren.
  2. Mehl und Backpulver dazugeben. Anschließend Milch und Schlagsahne unterrühren.
  3. Waffeleisen einölen und Waffeln goldbraun backen.
  4. Puderzucker drüber – fertig.
Total
19
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*